Startseite

Haustiere
Pflanzenwelt
Schädlinge
Haushalt u. Garten
Küchengeräte
Fleckentfernung
Bleib gesund
Haut und Haar
Rund ums Essen
Diättipps
Nebenjobs
Sparen - allgemein
Sparen - Auto
Sparen - Energie
Urlaub
Die lieben Kleinen
Heimwerker/in
PC & Windows
Weihnachtstipps

Impressum
Partner

Tipps für unsere Haustiere

Die Zähne von Nagetieren sollten nicht zu lang werden. Geben sie ihnen öfters Äste oder hartes Brot zum Knabbern. Durch das Nagen wetzen sich die Zähne auf natürliche Weise ab. Tut man das nicht, dann werden die Nagezähne irgendwann zu lang und die Tiere können das normale Futter nicht mehr aufnehmen.

Katzenleckerlis Katzen sollte man nie Schokolade füttern. Diese nethält Stoffe, die der Katzenmagen nicht verdauen kann, und außerdem ist es nicht gut für die Zähne.

Karotten helfen gegen Würmer Geben sie einmal die Woche Möhrenbrei (Kindernahrung) unter das Futter.

Glänzendes Fell erreicht man, indem man einmal pro Woche ein rohes Ei unter das Futter mischt.

Schildkröten fühlen sich in gut angelegte Gärten sehr wohl. An Hand der verschieden Pflanzen ist ein ausgewogen Ernährung für diese Art von Tieren (Schildkröte) gewährleistet.
Wollt ihr mehr über Schildkröten wissen? Dann lest hier im Schildkröten.Blog weiter. Da erfahrt ihr alles was man wissen muss.

Schildi beim chillen

Meisenknödel selbster machen: Dazu muss man ca. 250 g gehärtetes Pflanzenfett in einem Topf zerlassen. Mischen sie dann je 150 g Haferflocken, gehackte Nüsse, Weizenschrot und gehackte Rosinen in das Fett. Wenn diese Masse nicht mehr heiß ist, dann formt man mit angefeuchteten Händen Kugeln und zieht einen Faden oder Draht durch die Mitte. Daran kann man die Meisenknödel auf dem Balkon oder an einem Baum aufhängen.
Das sind aber nur Vorschläge. Natürlich kann man auch andere Sachen dazu verwenden. Z.B. wenn sie Gräupchen oder Hirse zu Hause im Schrank haben, dann geht das ebenfalls.

So können sie Vogelfutter selbst herstellen: Kokosfett oder einfache Margarine in einem Topf schmelzen und mit Haferflocken auffüllen. Gut umrühren und abkühlen lassen, dann in leere Joghurtbecher geben und diese draußen aufhängen.
In die Becher stechen sie zuvor ein Loch, binden ein Streichholz an einen Faden und stecken das durch das Loch. So hat man schnell den perfekten Aufhänger!

Algen im Aquarium vermeidet man, indem man ein Stück Marmor oder Schiefer hinein legt. Durch die kalkhaltige Substanz kommt es nicht zur Algenbildung.

Futter für Nagetiere Meerschweinchen oder Hasen kann man preiswer versorgen. Beim Bäcker bekommt man Brot vom Vortag immer günstiger und im Supermarkt kann man Gemüseabfälle sogar kostenlos mitnehmen.

Tierohren säubert man am besten mit einem Wattestäbchen und Babyöl.

Vitamine Werfen sie z.B. Stiele von Petersiliensträußen oder das junge Grün von Kohrabis nicht weg, sondern hacken sie es fein und geben es in das Futter von Katze oder Hund.

Flöhe bei Hunden und Katzen bekommt man weg, wenn man täglich etwas Knoblauchpulver ins Futter mischt.

Katzengras ersetzen: Statt teures Katzengras zu kaufen, pflanze ich Schnittlauch für meine Katze. Was sie auch sehr lieben ist Katzenminze. Da wird sich schonmal drin gewälzt. Aber Katzenminze ist robust und winterhart noch dazu.


Gestello

nach oben